Nike Air Sock Racer kehren zurück in die Geschäfte, die Reverse OG

Rate this post

Nike Air Sock Racer gehören vielleicht nicht zu den populärsten Schuhen aus dem Assortiment des Oregon Konzerns, aber jeder wird zugeben, dass die Silhouette dieser Schuhe eine der erkennbarsten von allen Werken der amerikanischen Marke ist. Das Modell kehrt auf dem Markt zurück und die Reverse OG finden wir schon in den Geschäften.

Der Liebling der Langstreckenläufer in der schwarz-gelben Farbgebung.

Nike Air Sock Racer kamen auf die Welt im Jahre 1968, als die Nike Designer an dem Schaft gearbeitet haben und die Konkurrenz wegjagten wenn es um Leichtigkeit und Luftzirkulation geht. Die Schuhe haben den Langstreckenläufern und dem Triathleten gefallen. In den Air Sock Racer haben sie keine kleinen Erfolge gehabt, zu denen man den Erfolg von Joanne Ernst bei den Ironman Wettkampf zählen kann.

Dieses Modell war mehrfach neu aufgelegt, mit größter Sympathie freuten sich die Limited Editions. Diesmal kam die Reihe an die schwarz-gelbe Retro Ausgabe. Der Upper wurde aus dünnem Netz gemacht. Auf die Hauptschicht des Schaftes hat man spezielle Streifen gegeben die den Fuß stabilisieren. Größter Teil des Schaftes ist schwarz, es wird von gelben Einlagen begleitet, die sich auf den Streifen und auf dem Branding im hinteren Teil des Schuhes befinden. Das ganze wurde auf einer weißen Sohle mit gelben Boden platziert.

Sharing is caring!

Kommentar hinterlassen