Wildlederschuhe im Herbst

Wildlederschuhe für den Herbst – hot or not

Rate this post

Jedes Jahr vor dem Anfang der Herbstsaison stehen wir vor dem Dilemma welche die besten Schuhe für diese Zeit sind. Über diesjährige Trends haben wir schon geschrieben. Heute wollen wir uns Wildlederschuhe näher ansehen. Sollte man sie für den Herbst kaufen? Oder sind sie total unpraktisch?

Womit locken Wildlederschuhe an?

Man muss zugeben, dass es Schuhfarben gibt, die am besten auf Wildleder aussehen. Die Rede ist vor allem von tiefen und intensiven Farbtonen wie Dunkelgrün, Violett, Bordeauxrot oder Braun. Unabhängig davon mit welcher Form wir es zu tun haben, sehen Wildlederschuhe in diesen Farben wirklich toll aus. Ähnlich ist es mit Pastellfarben. Wildleder hat einfach was spezielles in sich. Die weiche Fraktur, die sich bei Berührung ändert, gibt den Schuhen einen Touch von Eleganz. Alles wäre perfekt, wenn Wildleder nicht so schnell kaputt gehen würde. Gibt es irgendwelche Möglichkeiten Wildleder im Idealzustand zu halten ?

Wildlederschuhe für den Herbst – wieso nicht?

Viele von uns verzichten auf den Kauf von Wildlederschuhen vor allem deshalb, weil das Wetter im Herbst nicht immer so ist, wie wir es gerne hätten. Man muss zugeben, dass Wildlederschuhe nicht für Regen und Herbstwetter gedacht sind. Doch können wir das gleiche nicht über Leder- und Stoffschuhe sagen? Die Wahrheit ist, bei schlechten und nassen Wetterbedingungen können alle Schuhe kaputt gehen. Wer sich jedoch nicht gerne um seine Schuhe kümmert und auf Saubermachen und Imprägnieren nicht steht, sollte wohl lieber keine Wildlederschuhe kaufen! Einfacher in Pflege sind für den Herbst Schuhe, die aus Leder oder Kunstleder gemacht worden sind!

Wie sollte man sich um Wildlederschuhe im Herbst kümmern?

Falls in der Garderobe Herbstschuhe aus Wildleder auftauchen, sind auch geeignete Pflegemittel und das Wissen über die Instandhaltung dieser Schuhe notwendig. Vor allem muss man auf die magische Wirkung von Feuchtigkeitstüchern hinweisen. Falls auf den Wildlederschuhen kleine Verschmutzungen auftauchen, dann sollte man diese mit genau diesen Tüchern abwischen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass dadurch der Fleck verschwinden wird! Wenn es um die Reinigung ganzer Schuhe geht, dann sollte man sie keineswegs in der Waschmaschine waschen oder ganz in Wasser eintauchen! Wildleder ist eine Art von Leder, also ein Stoff der beim Kontakt mit Wasser kaputt geht. Wie sollte man dann die Wildlederschuhe säubern? Mithilfe einer kleinen Bürste und eines speziellen Schaums. Mit leichten, runden Bewegungen schrubben wir die Schuhoberfläche und lassen sie anschließend trocknen. Nachdem die Schuhe trocken geworden sind imprägnieren wir sie mit einem Spray. Diese Schritte sollten jedes Mal wiederholt werden, wenn es eben nötig ist.

Wildlederschuhe sind eine der empfindlichsten Schuharten, deshalb kann das Tragen und die Pflege zur Herausforderung werden. Kaufe sie, wenn du dir sicher bist, dass du für ein wenig Aufopferung bereit bist. Denke daran, dass es keine besseren Schuhe für Matsch und Wasser gibt als Gummistiefel!

 

Sharing is caring!

Kommentar hinterlassen